Schmetterlingsknoten

Mit dem Schmetterlingsknoten kann man eine feste Schlaufe in der Mitte eines Seiles erzeugen. Im Bergsport findet er seine weiteste Verbreitung, hier wird er auch Alpiner Schmetterlingsknoten genannt.
Der Knoten besteht aus zwei Überhandknoten, welche ineinander greifen. Durch deren Mitte geht dann noch eine Schlaufe.
Die Schlaufe des Schmetterlingsknoten lässt sich durch Auseinanderklappen der beiden "Flügel" auch nach Belastung wieder relativ leicht lösen.
Knüpft man mehrere Schmetterlingsknoten in regelmäßigen Abständen in ein Seil, so kann man so eine improvisierte Trittleiter herstellen.



Diese Seite befindet sich im Aufbau. SORRY

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Für größere Bilder der Knoten und eine detailierte Beschreibung bitte die Bilder anklicken.
 
© 2014 born2climb, Ralf Blumenschein
Sämtliche Texte, Beschreibungen, Skizzen und Bilder auf dieser Seite sind durch copyright geschützt.
Wenn Euch diese Seite gefällt könnt Ihr jedoch gerne auf knotenkunde.de verlinken oder diese Seite weiterempfehlen.

knotenkunde . de

Knoten lernen bei knotenkunde de
..... Kletterknoten lernen auf knotenkunde de - (c) born2climb

Mit _online
Segelknoten lernen

Deutsche Version
english version