Der Ankerstich
auch Lerchenkopf
oder Schlingenstek genannt

Der Ankerstich ist ein recht primitiver Knoten, der sich leicht, selbst einhändig herstellen lässt. Er hat die Eigenschaft, dass er sich unter Last selbst zuzieht, aber auch wieder leicht lösen lässt.
Dieser Seglernoten hat gute Halteeigenschaften, solange beide Seilstränge gelichmäßig belastet werden. Bei ungleicher Belastung besteht jedoch das Risiko, dass sich der Knoten ungewollt löst. Eine sicherere Alternative wäre hierbei ein Webeleinenstek oder auch ein Anderthalb Rundtörn mit zwei halben Schlägen.
Der Ankerstich ( Lerchenkopf ) findet neben dem Segeln auch zuweilen im Bergsport oder bei der Feuerwehr Anwendung.

 


Diese Seite befindet sich im Aufbau. SORRY

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Für größere Bilder der Knoten und eine detailierte Beschreibung bitte die Bilder anklicken.
 
© 2014 born2climb, Ralf Blumenschein
Sämtliche Texte, Beschreibungen, Skizzen und Bilder auf dieser Seite sind durch copyright geschützt.
Wenn Euch diese Seite gefällt könnt Ihr jedoch gerne auf knotenkunde.de verlinken oder diese Seite weiterempfehlen.

knotenkunde . de

Knoten lernen bei knotenkunde de
..... Kletterknoten lernen auf knotenkunde de - (c) born2climb

Mit _online
Segelknoten lernen

Deutsche Version
english version