Sicherungsknoten für die Partnersicherung

Die allermeisten Kletterer sichern ihre Partner heutztage mit dem Tube, einfach, bequem und billig. Weniger oft ist Achtersicherung zu beobachten. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich aber auch sogenannte “halbautomatische" Sicherungsgeräte, wie z.B. GriGri, Smart, Eddy etc.. Es scheint geradezu “chic” zu sein, ein solch cooles und in allen Elox-Farben glitzerndes Wunderding an seinem Gurt baumeln zu haben. Umso erschreckender ist hierbei der Umstand, daß nur etwa 10 bis 20 % der Anwender diese Geräte, speziell das GriGri, richtig bedienen können !!! Gerade in letzter Zeit häufen sich Unfälle mit solchen Geräten, da diese häufig eine Sicherheit vorgaukeln, die nicht gegeben ist, wenn man damit nicht ausgiebig übt - “proper training is essential before use”.
Ach wenn´s doch bloss nicht so anstrengend und kompliziert wäre...

Es gibt eine Alternative. Eine ganz einfache und extrem vielseitige Sicherungsmethode hat nun schon seit Jahrzehnten Bestand und bietet sich auch an, wenn man mal den schicken Halbautomaten vergessen oder gar verloren hat:

HMS - die HalbmastwurfsicherungDie Halbmastwurf - Sicherung - HMS

Sie eignet sich zum Sichern eines Vorsteigers oder eines Nachsteigers (Mehrseillängentouren) gleichermaßen wie beim Topropeklettern. Außerdem ist sie bedingt (nur als Notbehelf) geeignet, wenn man beim Abseilen den Abseilachter vergessen oder verloren hat.
Die Halbmastwurfsicherung hat eine hohe Bremswirkung, die dennoch dynamisch wirkt, d.h. ein Sturz wird “weich” abgefangen, Vorsteiger und Material (Sicherungskette) werden geschont.
Richtig durchgeführt verursacht die HMS auch weniger Krangel im Seil als allgemein angenommen.


HINWEIS: Wie die meisten Sicherungsmethoden ist auch diese nicht ganz unkompliziert und birgt ihre Tücken und sollte daher am Besten in einem Kletterkurs erlernt werden.

Und so wird der Halbmastwurf gelegt:

Halbmastwurf - HMS

. .

. . . . kletterausruestung.com
Kletterausrüstung mit
Top-Beratung und zu fairen Preisen

Für größere Bilder der Knoten und eine detailierte Beschreibung bitte die Bilder anklicken.
 
© 2014 born2climb, Ralf Blumenschein
Sämtliche Texte, Beschreibungen, Skizzen und Bilder auf dieser Seite sind durch copyright geschützt.
Wenn Euch diese Seite gefällt könnt Ihr jedoch gerne auf knotenkunde.de verlinken oder diese Seite weiterempfehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

knotenkunde . de

Knoten lernen bei knotenkunde de
..... Kletterknoten lernen auf knotenkunde de - (c) born2climb

Mit _online
Kletterknoten lernen

Deutsche Version
english version